Schlagwort-Archive: Unterlassen

Kollektivschuld

»Wir haben es nicht gewusst, Keiner hat es gewusst, Keiner hat es wissen wollen, Keiner wollte es wissen. Selbst wer es hätte wissen können, Hat es nicht wissen wollen, Selbst wer es wissen konnte, Wollte es nicht wissen. So ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPcontemplation, RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Handeln ist Tun oder Unterlassen. Oft ist das Unterlassen die bessere Handlung.

»Neben der edlen Kunst, etwas zu erledigen, gibt es die nicht minder edle, Dinge ungetan zu lassen. Das Aussortieren des Unwesentlichen ist der Kern aller Lebensweisheit.« – Lao-tse

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Wurstigkeit? Bequemlichkeit? Geistesträgheit? Gleichgültigkeit? Interesselosigkeit? Passivität? Stumpfsinn? Teilnahmslosigkeit? Trägheit? Schlendrian?

»Niemand beging einen größeren Fehler als jener, der nichts tat, weil er nur wenig tun konnte.« – Edmund Burke

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , ,

»„Das habe ich nicht gewusst“,

kann heute kaum noch jemand sagen, wenn es um das milliardenfache Leiden der Tiere geht. … | … Jeder Einzelne von uns kann ein Licht für die Tiere sein, das die Dunkelheit erhellt. Jeder Einzelne trägt selbst die Verantwortung, nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPlink | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Simpel.

»Einfach tun, was richtig ist. Einfach lassen, was nichts bringt. Einfach sagen, was man denkt. Einfach leben, was man fühlt. Einfach lieben, wen man liebt. ‘Einfach’ ist am schwersten.« – A FIGHTER’S DIARY

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Oft tut auch der Unrecht, der nichts tut. Wer das Unrecht nicht verbietet, wenn er kann, der befiehlt es.

[Marc Aurel]

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , ,