Schlagwort-Archive: Verletzlichkeit

„Wir haben uns nicht ausgesucht, so zu sein, wie wir sind. Wir können uns aber aussuchen, was wir daraus machen.“

„Nur der Blick nach innen kann die äußeren Kämpfe entspannen. Das wirksamste Mittel gegen den Krieg ist die heilsame Kapitulation vor den innerseelischen Feinden, die da heißen: Minderwertigkeit, Unsicherheit, Entfremdung und Angst“ Hans-Joachim Maaz » […] Viele haben Angst unterzugehen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Wohl dem, der eine Freundschaft hat.

»Freundschaft kostbarer als Gold reißfester als Garn spannender als ein Film verlässlicher als das Wetter doch tief innen verletzlich wie eine Kinderseele« – Gudrun Kropp

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

»Staying vulnerable is a risk we have to take if we want to experience connection.«

Verletzlich, angreifbar zu bleiben, ist ein Risiko, das wir eingehen müssen, wenn wir Beziehung erleben wollen. – [Brené Brown, “The Gifts of Imperfection: Let Go of Who You Think You’re Supposed to Be and Embrace Who You Are”]

Veröffentlicht unter RSOPcontemplation, RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare