Schlagwort-Archive: wollen

Sich den Blick für die Workarounds im Leben bewahren.

» Wer zu oft den Fahrstuhl nimmt, findet nicht mehr den Weg zur Hintertreppe. Der bleibt in der Bequemlichkeit stecken, verliert die Sehnsucht, den Drang. Nicht mehr zu wollen, als man hat, davor habe ich Angst. Den richtigen Zeitpunkt für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Kollektivschuld

»Wir haben es nicht gewusst, Keiner hat es gewusst, Keiner hat es wissen wollen, Keiner wollte es wissen. Selbst wer es hätte wissen können, Hat es nicht wissen wollen, Selbst wer es wissen konnte, Wollte es nicht wissen. So ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPcontemplation, RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

»Alle haben die Pflicht, Gastfreundschaft zu gewähren,

und das Recht aufgenommen zu werden, da wir alle in dem einen gemeinsamen Haus leben. … | … Den Eliten geht es mehr um die Verteidigung ihrer eigenen Privilegien als um die Sicherung der Rechte für alle. … | … … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPlink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Deutschland du mein Jammerland

„In meinem noch nicht allzu langen Leben habe ich schon viele Menschen getroffen. Nicht alle waren mit mir kompatibel, nicht alle habe ich gemocht. Fast allen gemeinsam ist eine Sache, die mich nachdenklich macht, die Unsitte zu jammern, etwas NICHT … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPlink, RSOPreblog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Ursprünglich veröffentlicht auf verrückte Welt:
Frag nicht ob du es kannst Frag nicht ob du es tun wirst Frag nicht ob du bereit für die Konsequenzen bist Frag dich nur, wie sehr du ES willst

Veröffentlicht unter RSOPreblog | Verschlagwortet mit

„Unser Dasein besteht aus Wollen. Wollen ist Wünschen. Wünschen setzt Mangel voraus. Mangel ist Schmerz. Wir leiden Schmerzen, weil wir so sind.“

– [Wilhelm Busch]

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , ,

„Die wichtigste…

„Die wichtigste Voraussetzung zur Zufriedenheit ist, dass ein Mensch das, was er ist, auch sein will.“ – [Erasmus von Rotterdam]

Zitat | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , ,