Schlagwort-Archive: zerstörung

Es braucht einen kollektiven Lernprozess – Lernen aus Fehlern – um die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts bewältigen zu können.

» […] Eine Kultur, in der alle alles richtig zu machen behaupten, kann entweder nur tief zerstritten oder komplett anästhesiert sein, beides ist unproduktiv. Besonders dann, wenn die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts darin besteht, unseren wirtschaftlichen Stoffwechsel auf ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Wir haben uns nicht ausgesucht, so zu sein, wie wir sind. Wir können uns aber aussuchen, was wir daraus machen.“

„Nur der Blick nach innen kann die äußeren Kämpfe entspannen. Das wirksamste Mittel gegen den Krieg ist die heilsame Kapitulation vor den innerseelischen Feinden, die da heißen: Minderwertigkeit, Unsicherheit, Entfremdung und Angst“ Hans-Joachim Maaz » […] Viele haben Angst unterzugehen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Die tiefe kapitalistische Krise ist mit einem Doppelangriff verbunden: 1.) Privatisierungsoffensive, 2.) Spekulationsoffensive.

» […] Fragwürdige Infrastrukturprojekte gigantischen Ausmaßes, die mit Stadtzerstörung oder der Bebauung ehemaligen Bahngeländes einhergehen, schaffen Investitionsmöglichkeiten. Ausufernde Kosten sind keine „Pannen“, sondern haben System und sind Ausdruck der aktuellen kapitalistischen Krise Die Hartnäckigkeit, mit der derzeit große Städte umgegraben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

„was wäre, wenn die USA, China und Russland den Ernst der Lage verstehen würden“

» […] In „Der neunte Arm des Oktopus“ beschreibt er, wie Politiker versuchen, den Klimawandel zu stoppen.… | …Nun hat der Gründer und Geschäftsführer der Drogeriemarktkette Rossmann einen Thriller über den Klimawandel veröffentlicht.… | …„Mir ist klar geworden, das Greta … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink, RSOPRadio | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

„Warum fiebersenkende Maßnahmen kaum Sinn machen, wenn Herz, Nieren und Lungen weiter zerstört werden“

» […] Panikmacher, Apokalyptiker und Fatalisten lügen sich in Sachen CO2 genauso in die Tasche wie die Skeptiker und Leugner einer menschengemachten Erderwärmung. … | … Denn weder ist der anthropogene CO2-Ausstoß harmlos, noch ist er der einzige Faktor, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, Spaß zu haben. Ich frage mich nur: Warum suchen wir uns ausgerechnet das aus, was den maximalen ökologischen Schaden verursacht?“

» […] Fliegen ist neben Kreuzfahrten der übelste ökologische Vandalismus, den man anrichten kann. Muss man ein schlechtes Gewissen haben, wenn man in den nächsten Tagen ins Flugzeug steigt? Natürlich. Ich hätte auch ein schlechtes Gewissen, wenn ich meinen Nachbarn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Zerstörung der Demokratie?

Bereits im Buch „Angriff auf die Freiheit – Sicherheitswahn, Überwachungsstaat und der Abbau bürgerlicher Rechte“ von Juli Zeh und Ilija Trojanow aus 2009 (!) wurde davor gewarnt, dass die Sammlungen unserer Daten dazu benutzt werden können, unser Verhalten vorherzusagen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ist es eine Eigenschaft des Menschen, in Sekunden zu zerstören, was mühsam erschaffen wurde?

» „Leben, dieses Wunder unseres Universums, entstand vor 4.000.000.000 Jahren. Der Mensch trat vor rund 200.000 Jahren auf. Und doch hat er es in dieser relativ kurzen Zeit geschafft, das Gleichgewicht der Natur zu gefährden.“ (Yann Arthus-Bertrand: Dokumentarfilm »Home«, 2009) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Wir haben zugelassen, dass wir sie entmenschlichen.“ – „Wir haben zugelassen, dass unteilbare Menschenrechte relativiert werden.“

» […] “Wir müssen verhindern, dass sich Menschen illegal auf den Weg machen.” Das Volk nickt. Wohl meist nicht wissend, dass es keine legale Möglichkeit gibt nach Europa zu kommen. … | … Die AFD heißt AFD, weil die Bezeichnung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

No learning – no future.

» […] Wir waren jene, die wussten, aber nicht verstanden, die begriffen, aber sich nicht vergegenwärtigen konnten, voller Information, aber ohne Erkenntnis, randvoll mit Wissen, aber mager an Erfahrung. So gingen wir, nicht aufgehalten von uns selbst. » Zuerst fühlen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Solidarisch vereint vorgehen gegen solche Täter und gegen gesellschaftliche Gewalt-Strukturen, die diesen Tätern ihre Taten erleichtern und ermöglichen, die dort sogar teilweise als „Leistung“ anerkannt werden, das ist es, was ich mir stattdessen wünsche.“

»[…] Ich schreibe sprachlich aus der Perspektive einer Frau, die Gewalt durch einen Mann erlebt hat. … | … Ich habe über Jahre verbale, emotionale, indirekte, gegen Ende auch direkte und sexualisierte direkte Gewalt erlebt. * Ich erkannte lange nicht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

„Denn ihr handelt nicht in meinem Namen!“

»Wenn ich ein Gott wär von irgendeiner tradition- sreichen populären Weltreligion, – von welcher Religion, ist dabei völlig egal – dann hätt‘ ich was zu sagen, das geht euch alle an, denn ihr habt da etwas Wesentliches mißverstanden und das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Ein Horrorfilm – „Die Auserwählten“ – Eine Kritik

„So sieht es aus, das deutsche Fernsehspiel. Öffentlich-rechtliche Klischeevorgaben: bornierte Lehrerkollegen, karikaturenhafte Eltern, ein schleimiger Finstermann als Bösewicht. Alles aus der Erwachsenenperspektive erzählt. … | … so ist der ganze Film ein Stück ÜBER Kinder. Ihr Leiden wird nur kurz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare